AZAV-Folgeschulung für Teilnehmer der Kompaktschulung, Mitarbeiter/-innen von Bildungsträgern 2-tägige Schulung

In dieser AZAV Schulung erfahren Bildungsträger alle wichtigen Informationen zur Umsetzung einer Qualitätsstruktur gemäß den Anforderungen des SGB III/ AZAV.

Folgende Fragestellungen und Themen werden behandelt:

In Bezug auf die Umsetzung der QM-Tätigkeiten bzw. Maßnahmedurchführung:

  • Kundenorientierung
  • Prozessorientierung
  • Interne Kommunikation
  • Dokumentenlenkung
  • Fehlerlenkung, Verbesserungsmaßnahmen
  • Qualitätpolitik/ -ziele
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Beschwerdemanagement/Feedback
  • Aufzeichnungen
  • Beantragung von Maßnahmen (Spezifikation, Kosten, Nachweise)
  • Vertragsgestaltung
  • Maßnahmendurchführung
  • Fehlzeitenkonzept
  • Eignungsfeststellung
  • Evaluierung

Lernziel:
Die Aufgaben aus der Sicht der AZAV umsetzen können, das Qualitätsmanagement verbessern.

Zielgruppe:

-Teilnehmer/Absolventen der ersten 1-tägigen „Kompaktschulung“, auch sog. „Auffrischer“
-Leitung und Mitarbeiter von Bildungsträgern, die eine AZAV-Zertifizierung anstreben
-Mitarbeiter von bereits zertifizierten Bildungsträern, welche Aufgaben im Rahmen der AZAV neu übernehmen
-Mitarbeiter von Bildungsträgern, die ihre bisherigen durch „learning by doing“ erworbenen Kenntnisse auf eine fundiertere Basis stellen wollen

Übernachtungsmöglichkeiten in Kassel ab 70,00 EUR möglich
Schulung in Kleingruppe mit 5-10 Teilnehmern. Dadurch wird ein effektiver Austausch sowie das Eingehen auf Ihre individuellen Fragestellungen ermöglicht. Gern können Sie bereits vorab Ihre Fragen und Erwartungen an uns übermitteln.

Termine

Zu den Terminen…

 

Kosten

Sämtliche Unterrichtsmaterialien sind in den Kosten enthalten. Seminarpreis: EUR 390,00 pro Teilnehmer.

Seminarziel

Folgeschulung zur Umsetzung der Aufgaben im Rahmender AZAV

Lernziel: Die Aufgaben aus der Sicht der AZAV umsetzen können, das Qualitätsmanagement verbessern. Nachdem Sie in der Kompaktschulung ein umfassendes Bild über die vielzähligen Begrifflichkeiten, Akteuere und Tätigkeiten erhalten haben lernen Sie hier in einer Vertiefung Handlungsanleitungen/ Hilfen kennen, mit denen Sie das QM bei Ihnen konkret anwenden und aufrecht erhalten.
-Teilnehmer/Absolventen der ersten 1-tägigen „Kompaktschulung“, auch sog. „Auffrischer“
-Leitung und Mitarbeiter von Bildungsträgern, die eine AZAV-Zertifizierung anstreben
-Mitarbeiter von bereits zertifizierten Bildungsträern, welche Aufgaben im Rahmen der AZAV neu übernehmen
-Mitarbeiter von Bildungsträgern, die ihre bisherigen durch „learning by doing“ erworbenen Kenntnisse auf eine fundiertere Basis stellen wollen

Mögliche Folgeseminare

Individuelle Beratung oder Qualifizierungzu QM-Fachpersonal

Durchführung

2 Schulungstage
Erster Tag Beginn 08.30 Uhr, Ende 15.30 Uhr

Zweiter Tag Beginn 08.30 Uhr, Ende 15.00 Uhr

Teilnehmerkreis

-Teilnehmer/Absolventen der ersten 1-tägigen "Kompaktschulung", auch sog. "Auffrischer", Leitung und Mitarbeiter von Bildungsträgern, die eine AZAV-Zertifizierung anstreben -Mitarbeiter von bereits zertifizierten Bildungsträern, welche Aufgaben im Rahmen der AZAV neu übernehmen -Mitarbeiter von Bildungsträgern, die ihre bisherigen durch "learning by doing" erworbenen Kenntnisse auf eine fundiertere Basis stellen wollen

Teilnehmeranzahl

Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen statt.

Abschluss und Prüfung

Jede/-r Teilnehmer/-in erhält ein Teilnahmebescheinigung.

Inhalte

Folgende Fragestellungen und Themen werden behandelt:

Tätigkeitsbezogener Ansatz:
-Was muss ich als QB-Beauftragter für ein effektives QM-System wissen und erledigen?
-Wie werden Maßnahmen geplant, beantragt und umgesetzt
-Prozessorientierung

Rücktritt

Wenn Sie an einer Veranstaltung nicht wie geplant teilnehmen können, melden Sie sich bis zehn Werktage vor Kursbeginn telefonisch, per E-Mail oder per Fax ab.

Veranstaltungsort

QM-Schule - Gobietstraße 13 - 34123 Kassel

Anmeldung